Sufizentrum Braunschweig
  Rajab
 

Rajab - Der Monat der Vergebung

In der Prophetengeschichte wird berichtet, am ersten Tag des Monats Rajab habe der Prophet Noah – der Friede sei auf ihm – die letzte Planke seiner Arche mit Pech bestrichen und sie für die sechsmonatige Fahrt fertiggestellt. Am ersten Tag des Monats Rajab begann ihre Reise. Es ist der siebte Monat des islamischen Jahres, der heilige Monat Allâhs, in dem Er die Sünden vergibt. Rajab ist den anderen Monaten vorgezogen, wie die Sprache des Korans anderen Sprechweisen vorgezogen ist. Deshalb ist empfohlen, ihn durch Fasten, Gebet und Dhikr zu ehren.

 

Rajab wird mit den arabischen Lettern râ’, jîm, bâ’ geschrieben, ’ steht für rahma, »Barmherzigkeit«, jîm für jurm, »Schuld«, bâ’für bir, Allâhs Gnade. Der Herr spricht: »Die Schuld Meines Dieners steht zwischen Meiner Barmherzigkeit und Meiner Gnade« – davon eingekleidet und vergeben. Das ist die Bedeutung des Gnadenmonats Rajab.

 

Es ist überliefert: Wer in diesem Monat einen Tag fastet, wird von Sünden rein wie ein neugeborenes Kind. Wer zwei Tage fastet, dessen Eltern erlangen Vergebung ihrer Sünden. Wer drei Tage fastet, wird aus dem Paradiesflusse trinken, den der heilige Prophet beschrieben hat, er wäre weißer als Milch, süßer als Honig und kühler als Schnee. Der Fastende wird vor drei Nöten bewahrt bleiben: der Bestrafung im Grab, dem Tod als Ungläubiger und der Finsternis des Grabes. Wer vier Tage fastet, wird vor dem unseligen Antichristen geschützt sein. Wer sechs Tage fastet, erhält Märtyrerlohn. Die sieben Tore der Hölle bleiben dem verschlossen, der sieben Tage gefastet hat, und wer acht Tage fastet, dem öffnen sich die acht Tore des Paradieses.Koranlesen, Gebet und Dhikrullâh werden mit siebzigfachem Lohn beschenkt. Es wird empfohlen, viel astaghfiru llâh – »ich bitte Allâh um Vergebung« – zu beten, denn der Rajablâ ilâha illâ llâh« und hundertmal »lâ ilâha illâ llâh, Muhammadu r-rasûlu llâh« wiederholt, das Höllenfeuer nicht wird berühren dürfen. (vgl. Amina Adil, Ramadân. Über die heiligen Monate Rajab, Sha’bân, Ramadân) ist ein Monat der Gnade und Vergebung. Und es ist überliefert, daß einen, der jeden Tag tausendmal »

 

Übungen:

  • Täglich empfohlen:
    • 2.500 mal »Istaghfîru llâh«
    • 1.000 mal »Lâ ilâha illâ llâh«
    • 100 mal »Lâ ilâha illâ llâh, Muhammadu r-rasûlu llâh«
  • Über den Monat verteilt:
    • 30 Raka‘ât (in der ersten Suratu l-Ikhlâs (Sure 112), in der zweiten Suratu l-kafirûn (Sure 109)
    • 16.000 mal »Yâ latîf«
    • 1.-10. Rajab: 100 mal »Subhâna llâh al-hayy al-qayyûm«
    • 11.-20. Rajab: 100 mal »Subhâna llâh al-ahad as-samad«
    • 21.-30. Rajab: 100 mal »Subhâna llâh ar-ra’ûf«

Lailatu l-Raghâ’ib

 

Die Nacht vom ersten Donnerstag des Monats zum Freitag ist die Lailatu l-Raghâ’ib, die Nacht der Empfängnis des Propheten Muhammad (s). Zur Ehren dieser heiligen Nacht versammeln sich im letzten Drittel der Nacht alle Engel um die Kaaba und bitten Allâh den Erhabenen um Vergebung für die im Rajab Fastenden, und Allâh sagt es ihnen zu.

 

Lailatu l-Mi‘râj

 

Die Nacht zum 27. des Monats ist die Lailatu -Mi‘râj, die der Nachtreise und der Himmelfahrt des Propheten (s), auf die wir noch besonders hinweisen wollen.


http://www.islampress.de/

The Month of Rajab

The wazeefa of Rajab the month of Allah:

  • 1000 Asteghfirullah
     
  • 1000 LailahaillaAllah 
     
  • 1000 Salawat
     
  • 500 Ya Lateef
     
  • from Rajab 1-10: Subhanal Hayy al-Qayyum 100x
     
  • from Rajab 11-20 : Subhanal Ahad A-Samad 100x
     
  • from Rajab 21-30: Subhanallahu Ar-Rauf 100x
     
  • The prayer of the month of Rajab: 30 Rakaats done in sets of 2 as you like throughout the holy month, in each rakaat one Fatiha and 11 Ikhlas
     
  • Fasting all of Rajab & Shaaban for whoever is able. Otherwise fast Mondays & Thursdays of the 2 Holy months. Who cannot fast at all should be giving Sadaqa
     
  • Laylatur Raghaib: ( the night before the first Friday of Rajab): The Prophet S.A.S said: Do not miss the night of the first Friday of Rajab, because it is the night the angels call 'Laylatur Raghaib'. That is because after the first third of the night has passed, there is not one angel left in Heaven or Earth that is not gathered at the Kaaba or around it. Allah SWT will look on them and say " Oh my angels, ask Me for whatever you want." They say,"O our Lord our need is for You to forgive the one who fasts a lot in Rajab." Allah SWT says," It is done."
     

:وظيفة شهر رجب الله

 وظيفة شهر رجب, شهر الله
  • ١٠٠٠ استغفر الله

  • ١٠٠٠ لا إله إلا الله

  • ١٠٠٠ اللهم صلي على سيدنا محمد

  • ٥٠٠ يا لطيف

  • من واحد إلى العاشر من رجب: سبحان الحي القيوم

  • من ١١- ٢٠ رجب: سبحان الأحد الصمد

  • من ٢١- ٣٠ رجب : سبحان الله الرؤوف

  • صلاة شهر رجب: ثلاثين ركعة تكمل خلال شهر رجب؛ و في كل ركعة فاتحة و ١١ إخلاص

  • و صيام الثلاثة أشهر ( رجب، شعبان، رمضان) كاملة لمن يستطيع أو فقط الإثنين و الخميس من لا يستطيع الصيام فليتصدق كل يوم

  • ليلة الرغائب(ليلة أول جمعة في رجب) : عن رسول الله صلى الله عليه و سلم لا تغفلوا عن ليلة أول جمعة من رجب ، فإنها ليلة تسميها الملائكة ليلة الرغائب و ذلك لأنه إذا مضى ثلث الليل لا يبقى ملك في السموات و الأرضين إلا و يجتمعون في الكعبة و حولها فيطلع الله تعالى عليهم فيقول يا ملائكتي سلوني ما شئتم فيقولون ربنا حاجتنا إليك أن تغفر لصوام رجب فيقول الله تعالى قد فعلت ذلك.


 
  Gesamt: 648406 Besucher